Sprechanlass

Aus Wiki 99 Stichwörter
Wechseln zu: Navigation, Suche

Definition

Unter dem Begriff Sprechanlass wird eine Gelegenheit, welche die Möglichkeit des mündlichen Kommunizierens ermöglicht, verstanden.

Ziele

Das Schaffen von Sprechanlässen im Fremdsprachenunterricht ist für Lerner im Anfangs- sowie auch im fortgeschrittenem Stadium von großer Bedeutung und bildet eine Art der Abwechsulng von obligatorischen Unterrichtsgeschehen, wie beispielsweise die Auseinandersetzung mit grammatikalischen Phänomenen. Erhält ein Lerner von der Lehrperson genügend Möglichkeiten, anders gesagt, Sprechanlässe, um die Artikulation in der Fremdsprache „versuchen“ oder auch „üben“ zu können, so trägt dies zur Ausbildung der mündlichen Sprachkompetenz des Lerners bei. Den Mittelpunkt des Sprechanlasses bildet somit der Erwerb von mündlichen Fähigkeiten. Ein weiteres wichtiges Ziel des Einführens von Sprechanlässen im Unterricht ist der Aspekt des gedanklichen 'Aktivwerdens' der Lerner in der Fremdsprache.

Hinweis: „Sprechanlässe“ sollten vom Lehrpersonal immer auf die Lerngruppe und die für sie geltenden Lernziele als auch auf vorhergehende Lernstufen abgestimmt werden.

Funktion

Im Fremdsprachenunterricht haben Sprechanlässe durchaus verschiedene Funktionen:

1. Sie tragen dazu bei, dass die Lerner während des Unterrichts die Gelegenheit erhalten, das Artikulieren in der Fremdsprache zu üben und sich lautliche Fähigkeiten anzueignen (wie z.B. die Liaison im Französischen), sowie die praktische Beherrschung sprachspezifischer Lautfolgen und Satzbaumuster zu fördern

2. Sie unterstützen die Lerner bei der Entwicklung mündlicher Sprachkompetenz durch beispielsweise von der Lehrkraft vorgegebene sprachliche Redemittel; die dabei entstehenden mündlichen Äußerungen sind jedoch von der Form her nicht unbedingt durch den Lerner beeinflussbar

3. Sie bieten den Lernern an während des Erwerbsprozesses in diversen Teilbereichen gewisse Festigungen oder auch Wiederholungen vorzunehmen; sei es auf grammatikalischer Ebene oder in Art einer Wortschatzübung

Anregungen für Sprechanlässe im Fremdsprachenunterricht

Um Lernern während des Unterrichts in der Rolle des Lehrpersonals ausreichend attraktive „Sprechgelegenheiten“ bieten zu können, gibt es zahlreiche verschiedene Möglichkeiten.

Hier einige Beispiele:

Ausdrücken:

                    Gefühle                        
                    Ansicht
                    Absicht
                                                    
                                                    

Begründen:

                    Entscheidung
                    Meinung


Beschreiben:

                    Bildbeschreibung
                    Personenbeschreibung
                    Wegbeschreibung
                    Ortsbeschreibung

Besprechen:

                    Ablauf (u.a. auch die Organisation; z.B. Klassenbuchamt)
                    Problematiken
                    Ergebnisse

Erklären:

                    Spielregeln
                    Pozesse
                    Überlegungen
                    Handlung

Entscheiden:

                    Aktivitäten (z.B. Exkursionen)
                                                     

Führen:

                    Gespräch (z.B. Simulation von Dienstleistungsgesprächen)
                    Diskussion
                    Interview
                                                    

Vorstellen:

                    Ergebnis
                    Absicht



Quellen:

Blume, Otto-Michael, "La pensée parle, est parlante:Sprechen fördern von Anfang an", FU Französisch 84 (2006), 2-8

Schiffler, Ludger (1998): „Learning by doing im Fremdsprachenunterricht. Handlungs- und partnerorientierter Fremdsprachenunterricht mit und ohne Lesebuch“. Ismaning: Hueber.

Helene Decke-Cornill / Lutz Küster (2011): „Fremdsprachendidaktik“. bachelor-wissen; Tübingen. Narr Franke Attempto Verlag GmbH + Co.KG