Wir setzen auf unserer Website nur technisch erforderliche Cookies ein. Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen.Mehr erfahren

Deutsch als Fremdsprache (DaF/DaZ) unterrichten

Deutsch als Fremdsprache (DaF/DaZ) VeranstaltungenFortbildungen für einen erfolgreichen Unterricht

© Getty Images / iStock / avemario

Es ist unser Anliegen für Sie kontinuierlich ein umfangreiches Fortbildungsprogramm mit innovativen und vielfältigen Themen auf die Beine zu stellen. Praxiserprobt und wissenschaftlich fundiert. Mit kompetenten Referentinnen und Referenten.
Damit Sie Ihren (Online-) Unterricht mit unseren frischen Ideen würzen können!

Wir freuen uns auf Sie!

Haben Sie Anregungen und Wünsche zu weiteren Fortbildungsthemen? Dann schreiben Sie uns hier einfach Ihre Ideen: Mail an das Webinar-Team>

18. März 2020
Sa.
5.02.
18:00 Uhr - 19:00 Uhr
Webinar
Beginnt in Kürze
Die Abschlussprüfung für den Berufssprachkurs C1

Referent/in: Dezső Kónya

Dieses praxisorientierte Webinar bietet Ihnen eine kurze Einführung in den Deutsch-Test für den Beruf C1.

Konkret geht es um erweiterte Lernzielformulierungen, insbesondere Mediation im beruflichen Kontext, aber auch um neue Schwerpunkte im schriftlichen Teil der Prüfung und um die Vorgaben im mündlichen Prüfungsteil.

Alle zurzeit angebotenen Termine zu diesem Webinar sind leider schon ausgebucht.

Gut zu wissen

Die Zeitangaben für unsere Webinare beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf die mitteleuropäische Zeitzone (MEZ).

Ihr/e Referent/in

Dezső Kónya

... ist Germanist und arbeitet als DaF/DaZ-Trainer, BSK-Trainer, telc Referent und telc Prüfer. Er ist außerdem als Diplomübersetzer für Deutsch und Ungarisch tätig. Dezső Kónya ist seit mehr als 20 Jahren als interkultureller Sprachtrainer für Fachkräfte beschäftigt. Neben seiner Trainer- und Referententätigkeit bewertet er im Auftrag der telc Prüfungsverarbeitung regelmäßig Schreibleistungen.

Ihr/e Moderator/in

Stefan Deinzer

... ist DaF-Kursleiter und Online-Trainer beim Hueber Verlag.

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gern, rufen Sie uns an: Tel. +49 (0)89 / 96 02 96 03
Montag bis Donnerstag: 9:00 bis 17:00 Uhr, Freitag: 9:00 bis 16:00 Uhr

Oder schreiben Sie uns:

Ansprechpartner und weitere Informationen