Diese Website nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich hiermit einverstanden.Mehr Infos

Landeskunde
Lektion 4: Hut ab?
Freiheit

Freiheit
©Dietz Verlag Berlin, um 1895
Ihr Hut sieht schick und modisch aus. Ihr Gesicht wirkt intelligent, nachdenklich und ein bisschen traurig. Wer ist diese Frau? Welchen Beruf hat sie? Ist sie eine Schauspielerin? Singt sie an der Oper? Ist sie Künstlerin oder Wissenschaftlerin?

Alles falsch! Dies ist Rosa Luxemburg (*1870), eine bekannte sozialistische deutsche Politikerin. Von ihr stammt der Satz: "Freiheit ist immer nur Freiheit des anders Denkenden".

Im Jahr 1919, kurz nach dem Ersten Weltkrieg, war das manchen Leuten wohl zu viel Freiheit: Rosa Luxemburg ist durch einen politischen Mord gestorben. Der Schriftsteller Bertolt Brecht, auch ein Sozialist, hat vielleicht auch an dieses schlimme Ereignis gedacht, als er später das folgende Gedicht geschrieben hat:

Der Mensch ist gar nicht gut
Drum hau ihn auf den Hut.
Hast du ihn auf den Hut gehaut
Dann wird er vielleicht gut.’


Gedicht von Bertolt Brecht, aus: Dreigroschenoper, Das Lied von der Unzulänglichkeit menschlichen Strebens (vertont von Kurt Weill)

Zurück zur Übersicht