Diese Website nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich hiermit einverstanden.   Mehr Infos  

Wat leuk! - Der Niederländischkurs

Lehrwerk entdecken | Entdecken Sie die Besonderheiten von Wat leuk!

9. November 2010

Acht Lektionen vermitteln abwechslungsreich lebendige Alltagssprache und decken die Lernziele des jeweiligen Niveaus ab. Dabei sind sowohl die Niederlande als auch der flämische Teil Belgiens berücksichtigt.

In kleinschrittigen Aufgaben können sich die Lernenden neuen Wortschatz erschließen und sich die Grundlagen der niederländischen Grammatik oft selbstentdeckend erarbeiten. Im Mittelpunkt stehen dabei die Fertigkeiten Hörverstehen und Sprechen. Die Lernenden übernehmen eine aktive Rolle und werden immer wieder zur Interaktion im Kurs angeregt.

Zusätzlich enthält jede Lektion Materialien, die einen speziellen Fokus auf die Fertigkeit Leseverstehen legen. Hier wird das nötige „Werkzeug“ für das selbstständige Lesen längerer niederländischsprachiger Texte vermittelt: Anhand von unterschiedlichen Textsorten werden wichtige Lesestrategien bewusst gemacht. Außerdem erarbeiten sich die Lernenden im Sinne der Mehrsprachigkeitsdidaktik Strategien, mit denen man sich unbekannten Wortschatz erschließen kann.

Ab der Niveaustufe A2 gibt es zusätzlich ein Hörmagazin zum Training von Hörverstehensstrategien.

Die letzte Seite fasst den Grammatikstoff der Lektion tabellarisch zusammen und man kann dort den Lernfortschritt mit einer Checkliste überprüfen (A1 und A2).

Die Lernenden können die bereits erworbenen Kenntnisse nach jeder zweiten Lektion in den Kontexten Niederländisch für den Beruf und Niederländisch für Studierende anwenden.

Der Anhang bietet eine übersichtlich aufbereitete Zusammenfassung der Grammatik und den Lektionswortschatz.

Für die Niveaustufe B1 sind Kurs- und Arbeitsbuch in einem Band zusammengefasst.